Wohnimmobilien im In- und Ausland

ALPHA IMMOBILIEN GMBH – Ihre Nr. 1 bei Gewerbe- und Wohnimmobilien

Für unsere vorgemerkte und bonitätsstarke Kunden suchen wir im Umkreis von:

  • Aalen
  • Dinkelsbühl
  • Heidenheim
  • Schwäbisch Gmünd
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Mehrfamilienhäuser für die ganze Familie
  • Grundstücke ab 400 m²
  • Idylisch gelegene Bauernhöfe 10.000 m²

 

Unsere Leistungen im Bereich der Wohnimmobilien auf einen Blick:

  • Verkauf von Wohimmobilien
  • Schnelle und professionelle Vermarktung
  • Regional und überregional tätig
  • Großer Kundenstamm an bonitätsgeprüften Kaufinteressenten
  • Wertermittlung / Bewertung Ihrer Immobilie (kostenfrei)
  • Rund-um-Abwicklung (vom qualitativ hochwertigen Exposé bis zum Notartermin)
  • Persönlicher Ansprechpartner wärend der gesamten Verkaufsabwicklung
  • Auf Wunsch diskrete (stille) Vermarktung Ihrer Immobilie (keine Online-Veröffentlichungen)

Wollen auch Sie wissen, wie der Marktwert Ihrer Immobilie ist, dann sichern Sie sich noch heute einen unverbindlichen Termin.

ALPHA IMMOBILIEN GMBH – Ihr kompetenter Ansprechpartner für Gewerbe- und Wohnimmobilien

Traumvilla in den Bergen

020_09_024Döbriach / Österreich ca. 251 m² 5 Zimmer
599.000,00 € 
Kapitalanlage
Titelbild

Exklusive Neubau-Villa mit Meerblick

2020_05_005Porec / Kroatien ca. 316 m² 7 Zimmer
1.150.000,00 € 

Wohnimmobilien Aalen

Wohnimmobilien Aalen

Die Kreisstadt Aalen liegt in Ostwürttemberg. Aalen hat acht Gemeinden Dewangen, Fachsenfeld, Wasseralfingen, Hofen, der Kernstadt Aalen, Unterkochen, Waldhausen und Ebnat.

Wohnimmobilien Schwäbisch Gmünd

blank

Die älteste Stauferstadt Schwäbisch Gmünd liegt im Osten Baden-Württembergs und am Fuße der idyllischen Dreikaiserberge. 


Wissenswertes zu Wohnimmobilien

Jeder sucht sie, jeder braucht sie, die Rede ist von der individuell „perfekten“ Wohnimmobilie.

Die Wohnimmobilie wird definiert als Immobilie, die ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt wird. Dabei ist uninteressant, ob die Nutzung durch den Eigentümer selbst oder durch einen Mieter erfolgt.

Das Gebäude sollte zu Wohnzwecken dienen, dazu bestimmt und geeignet sein, um Menschen auf Dauer Aufenthalt und Unterkunft zu ermöglichen.

Gem. §181 Abs. 1 BewG umfasst die Wohnimmobilie Ein- und Zweifamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Wohnanlagen, Doppelhaushälften, Reihenhäuser, Mietwohngrundstück und Wohnungseigentum und wird als „Zusammenfassung einer Mehrheit von Räumen, die in ihrer Gesamtheit so beschaffen sein müssen, dass die Führung eines selbständigen Haushalts möglich ist“ beschrieben.

Des Weiteren gibt es auch gemischt genutzte Grundstücke, die sowohl Wohnzwecken als auch gewerblichen genutzt werden, bspw. Ferienwohnung, Büro, Loft, Atelier oder Bauernhof. Es ist nicht relevant auf welche Wohnimmobilie Ihre Wahl fällt, es muss Ihr Wohnbedürfnis befriedigen und Ihren individuellen Wünschen gerecht werden.

Für Investoren sind gerade Wohnimmobilien interessant, denn bei Wohnimmobilien handelt es sich um Konsumgüter. Unabhängig vom Wohnungsmarkt, wird immer eine Nachfrage bestehen nach Wohnimmobilien.

Dagegen wird bei der Gewerbeimmobilien Anmietung immer nur einen Fläche angemietet, die gerade benötigt wird, dabei ist nicht der Mietpreis relevant sondern, dass es wirtschaftlich sinnvoll ist.

Der Wohnimmobilien Kauf stellt eine relativ sichere und konstante Möglichkeit dar, sein Geld zu investieren. Das Geld ist dabei nicht nur sicher angelegt, sondern es besteht immer die Möglichkeit die Wohnmobile selber zu nutzen und dabei fällige Mietkosten zu sparen.

Eigenschaften und Unterschiede 

Dabei gibt es für jedes Budget die Möglichkeit eine Wohnimmobilie sein eigenes zu nennen. Der Kauf einer Eigentumswohnung ist dabei wesentlich günstiger als der Kauf einer Villa bzw. der Kauf bzw. der Bau eines Hauses. Bei der Wahl des richtigen Objekts können Sie sich gerne an uns als Immobilienmakler Aalen ALPHA IMMOBILIEN GMBH wenden und wir finden für Sie das individuell „perfekte“ Objekt.

Ein angemessener Ertrag ist das Ziel einer jeden Geldanlage. Der Sinn bei der Investition in eine Wohnimmobilie liegt bei Selbstnutzung bei dem Mietersparnis und bei Fremdnutzung in der Erzielung von Mieterträgen.

Während die Selbstnutzung eines Hauses oder einer Wohnung eher eine hohe psychologische Rendite in Form von Eigenständigkeit und Wohlfühlen verspricht, muss bei vermieteten Immobilien die Wirtschaftlichkeit durch eine exakte Renditeberechnung bewertet werden.

Besonders interessant sind die Wertentwicklung und die Rentabilität von Wohnimmobilien. Der Marktwert ergibt sich aus dem Immobilienindex, die sich an der Wertermittlungsverordnung orientiert.

Bei der Eigennutzung wird mitunter der Zinsaufwand für den Fremdfinanzierungsanteil und die Bewirtschaftungskosten berücksichtigt. Wobei bei vermieteten Immobilien der Mietzins und die Absetzung für Abnutzung berücksichtig werden.

Bei der Immobilien Vermietung sind das Zinsniveau, die Bewirtschaftungskosten und Mietpreisveränderungen ausschlaggebende Faktoren für die Gesamtrentabilität. Es besteht bei der Vermietung von jeder Immobilie immer ein gewisses Risiko, wie bspw. der Leerstand oder der Ausfall der Mietzahlung.

Wohnimmobilien werden nach dem Sachwertverfahren bewertet, dagegen werden die Gewerbeimmobilien und Mietwohnimmobilien nach dem Ertragswertverfahren bewertet.