Gewerbeimmobilien Aalen

Aalen ist nicht nur idyllisch, sondern auch aus wirtschaftlicher Sicht eine sehr starke Region

Die Kreisstadt Aalen ist einer der innovativsten Regionen Deutschlands und einer der drei leistungsstärksten Kreisstädte im Ostalbkreis.

Diese Stadt zeichnet sich nicht nur mit ihren wirtschaftlich starken Unternehmen aus, sondern hat auch noch die ländliche Idylle auf der Schwäbischen Alb.

Aalen ist eine Hochschulstadt mit über 6 000 Studenten und ca. 70 000 Einwohnern. Die Arbeitslosenquote liegt lediglich bei 2,4 % (Stand 2018) mit einem Kaufkraftindex von 106,5 % (weitere Informationen unter: Standort Ostalb ).

Die Autobahn A7 ist die Hauptverkehrsader der Kreisstadt und gilt mit ihrer Verbindung der Nord-Süd-Achse zwischen Flensburg bis Füssen.

Die Autobahn A7, die Bundesstraßen B 19 und B 29 sind zudem Dreh- und Angelpunkte für Wirtschaft und Politik.

Dadurch bietet die Stadt Aalen vielfältige Möglichkeiten für gesellschaftliches Leben in der Region und ist somit ein optimaler Standort für Unternehmen vieler Branchen und ist ein idealer Lebensmittelpunkt für Zugezogene und die Einwohner dieser schönen Stadt.

Ab Oktober 2020 wird der vierspurige Ausbau der B 29 als Verbindungstrasse zwischen Schorndorf und Nördlingen mit der direkten Durchfahrt durch das Industriegebiet Dauerwang, die Anbindung nach Stuttgart und auf die Autobahn A7 deutlich beschleunigen.

 

Gewerbeimmobilien in Aalen

Ganz besonders zeichnet sich die Stadt Aalen mit ihren wachsenden Firmenzentren, Entwicklungszentren, Produktions- und Logistikeinrichtungen weltweitbekannten Marken und innovativen Unternehmen aus.

Die Kreisstadt Aalen beherbergt ca. 6100 Firmen unter denen sich zahlreiche Weltmarkführer befinden.

Gewerbeflächen mitunter Lager- und Hallenflächen, Produktionsflächen, Ladenflächen und Büroflächen in modernen Gebäuden findet man im Stadtzentrum Aalen, im Gewerbegebiet Aalen – Dauerwang, im Gewerbegebiet Stockert in Essingen, im Gewerbegebiet Aalen – Neukochen, sowie im Gewerbegebiet Aalen – Ebnat und auf dem gesamten Stadtareal verteilt.

Das interkommunale Gewerbegebiet Dauerwang liegt an der B 29 von Stuttgart kommend, zwischen der Gemeinde Essingen und der Stadt Aalen, im Zentrum der Region Ostwürttemberg. Allein im Gewerbegebiet Dauerwang arbeiten ca. 10 000 Beschäftigte.

Durch die starke Wirtschaftskraft zählen Gewerbeimmobilien Aalen zu den stärksten Wirtschaftsregionen in Süddeutschland.

Wir, ALPHA IMMOBILIEN GMBH unterstützen Sie gerne bei Ihren Anliegen rund um Gewerbeimmobilie Aalen, ganz gleich ob Sie ein Verkäufer, ein Mietinteressent oder ein Investor sind.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktanfrage.

 

Was sind Gewerbeimmobilien?

Gewerbeimmobilien Aalen kennzeichnen sich dadurch aus, dass eine Gewerbefläche überwiegend zu gewerblichen Zwecken eingesetzt werden.

Gewerbeimmobilien sind bspw. Bürogebäude, Arztpraxen, kleinere Ladengeschäfte, Supermärkte, Anwaltskanzleien, Einkaufszentren, Verwaltungsgebäude, Business Center, Hotels, Krankenhäuser, Gewerbeparks und Industriegrundstücke. Dies sind Flächen, welche gewerblich genutzt werden.

Für diese unterschiedlichen Gewerbeimmobilien bedarf es bedürfnisorientierte Ausstattungsmerkmale.

Bei Büroimmobilien ist bspw. auf die Sanitärinstallationen, die Elektroinstallationen, Telefon- und EDV- Anschlüsse, Parkplätze für Kunden und Mitarbeiter. Das schönste Büro bringt nichts, wenn die Internetverbindung langsam und instabil ist.

Ladenflächen in Einkaufszentren sind je nach Sortiment und Konzept speziell zu gestalten. Ein besonderes Augenmerk sind sicherlich die Schaufensterflächen, die Deckenhöhe und die Beleuchtungsanlagen.

Der Schallschutz in einem Restaurant ist unabdingbar für eine gute Akustik, genauso ist aber der Fettabscheider in der Industrieküche nicht wegzudenken und die Antirutschböden um Verletzungen vorzubeugen.

Die Arbeitsstättenverordnung legt dabei dem Arbeitgeber Vorschriften auf, um die Sicherheit der Beschäftigten bei Gefahr zu gewährleisten.

In der Arbeitsstätten-Regel – ASR A 2.3 werden die Anforderungen für „Fluchtwege, Notausgänge, Flucht- und Rettungsplan“ genau bestimmt.

 

Gewerbeimmobilien und ihre Nutzungsänderung

Bei einer Nutzungsänderung müssen baurechtliche Aspekte geprüft werden und die Nutzungsänderung muss beantragt werden.

Etwa könnte eine Apotheke später als Teeladen genutzt werden.

Hierbei ist die Änderung der Nutzungsweise der baulichen Anlage zu verstehen, dies bedeutet, dass der Anlage eine von der bisherigen Nutzung abweichende Zweckbestimmung gegeben wird und damit die Nutzung in rechtserheblicher Weise geändert wird.

Die Nutzungsänderung setzt dabei keine bauliche Veränderung voraus. An das öffentliche Baurecht, werden durch die neue Nutzungsart neue Anforderungen gestellt, als an die die bei der bisherigen Nutzung gestellt wurden.

Diese ergeben sich aus dem Bauordnungsrecht und dem Bauplanungsrecht. Bei möglichen brandschutzrechtlichen Fragen werden muss die Nutzungsänderung nach dem Bauordnungsrecht neu geprüft werden.

Bei einem Mieterwechsel bedarf es keiner erneuten Nutzungsänderungsgenehmigung, wenn die Räumlichkeiten zu selben Zwecken genutzt werden.

Eine Genehmigung muss nur eingeholt werden, wenn der zugewiesene Mietzweck erheblich verändert wird.

Wir, ALPHA IMMOBILIEN GMBH sehen es als unsere Aufgabe, sowohl Eigentümer als auch Mietinteressenten von Gewerbeimmobilien Aalen und bundesweit bei allen Arbeitsprozessen fachkundig zu unterstützen und zu begleiten.

Welches Gewerbe darf sich wo ansiedeln?

Der zentrale Versorgungsbereich der Städte und Gemeinden muss optimal von der Sortimentsausstattung erfasst sein. Dabei sind die Sortimentslisten wichtige Steuerungsinstrumente des Handels, der Städte und Kommunen, um der Bevölkerung eine optimale Versorgung zu gewährleisten.

Diese Planung umfasst nicht nur die Einkaufsmöglichkeiten in der Innenstadt, sondern bestimmt auch den Fachärztebedarf. Hierzu ist zunächst einmal zu verstehen was zentrenrelevante und nicht zentrenrelevante Sortimente sind.

Zentrenrelevante Sortimente beanspruchen in der Regel geringe Flächen und zeichnen sich durch einen problemlosen Transport aus.

Sortimente die nicht zentrenrelevant sind flächenintensiv und sind nicht problemlos zu transportieren, wie Möbel, Baumaterialien u. ä.. Dies wirkt sich selbstverständlich auch auf den Bedarf der Gewerbeflächen aus und bestimmt die Ausstattungsmerkmale.

Dabei sind Standortbedingungen die wie bspw. bei An- und Abtransport der Ware benötigt wird ausschlaggebend, wo welche Gewerbebetriebe sich ansiedeln dürfen. Diese stadtrelevanten Sortimente werden durch die Städte und Gemeinden geregelt und sind auch bei der Immobilienwahl und deren Nutzungsbedingungen bedeutend.

ALPHA IMMOBILIEN GMBH hat vielfältige Marken und Firmen -teilweise neue Unternehmen in der Region- in den Gewerbeimmobilien Aalen bereits angesiedelt und ist weiterhin daran interessiert, den Standort Ostalbkreis, sowie die umliegenden Kreise Heidenheim, Schwäbisch Hall und Ansbach, in Hohenlohe und Franken durch Ansiedlung neuer, sowie innovativer Unternehmen attraktiver zu gestalten.